Agentur Einfallspinsel Freiburg
Startseite Texte Freiburg Webdesign Freiburg Grafikdesign Freiburg Social Network Freiburg Beratung Freiburg Blog Freiburg Verweise Freiburg Kontakt & Impressum
Schreibbüro Freiburg

 

ALLGEMEINE INFORMATION
Blog Einfallspinsel
 
BUCH-REZENSIONEN
Fach- & Sachbücher
Romane
Rezeptbücher
Sonstige Literatur
 
BEURTEILUNGEN & TESTS
Internetseiten
Produkte
Gesellschaftsspiele
PC-Games
Hotels
Restaurants
Reisen & Urlaub
 
KUNTERBUNT
Abende mit Freunden
Sprache
Rezepte
Diverses
 
 

Produkttest: Wohltuer Aloe-Vera-Frischpflanzensaft

Hinweis: Das Bild in diesem Artikel ist mit Amazon derart verlinkt, dass ich eine Provisionsgutschrift erhalte, insoweit Sie das Produkt über diesen Link bestellen würden. Wenn Sie dies nicht wünschen, verwenden sie einfach diesen Link. Er führt auch zu Amazon, aber ohne Provisionsvergütung. :)

Kurzbeschreibung

Es handelt sich bei diesem Aloe-Vera-Saft um 100 % Bio-Direktsaft in der Glasflasche zu 500 ml Abfüllvolumen. Laut Produktbeschreibung des Herstellers stammt der Aloe-Vera-Saft aus traditionellen Anbaugebieten in Mexiko und sei von Hand verarbeitet. Der Saft wird lt. Herstellerangaben nach EU-Öko-Verordnung DE-ÖKO-006 hergestellt und in Deutschland abgefüllt.

Der Gehalt an Aleoverose und weiteren wertvollen Inhaltsstoffen sei hoch. Dieser Aloe-Vera-Saft ist ein reines Naturprodukt, schonend pasteurisiert, damit sich Haltbarkeit ohne zusätzliche Konservierungsstoffe erhöht. Dafür kann es Schwankungen in Geschmack und Farbe geben.

Der Hersteller weist ausdrücklich darauf hin, dass der Saft einen natürlich bitteren Geschmack aufweist und nicht jedermans Wohlgefallen finden wird. Er rät zudem, den Saft nach Belieben mit Wasser oder einem zusätzlichen Lieblingssaft zu verdünnen und zu süßen und empfiehlt eine tägliche Dosierung von 3 x 30 ml.

Bewertung

Verpackung
Geschmack
Konsistenz
 Geruch
Gesamt
SternSternSternSternStern
SternSternSternSternStern
SternSternSternSternStern
SternSternSternSternStern
SternSternSternSternStern

Äußerst befremdlicher Geschmack, aber nur 4 kcal

Produktverpackung

Geliefert wird das Produkt in einer 500-ml-Flasche. Positiv ist die Verwendung einer Glasflasche als Verpackung des Aloe-Vera-Saftes, was den Bio-Charakter einmal mehr unterstreicht. Auch, dass eine braune Flasche verwendet und somit das Produkt vor Sonneneinstrahlung besser vor dem Verderben geschützt wird, ist äußerst positiv hervorzuheben.

Aussehen des Produkts

Der Saft ist relativ klar und weist nur eine schwache, für Aloe Vera typische natürliche Trübung auf. Der Saft ist ohne Reststücke versehen, was ebenfalls positiv ist.

Produkttest

Schon beim Öffnen der Flasche dringt ein sehr unangenehmer Geruch des Saftes hervor. Er erinnert an medizinische Räume mit Verbandmaterial. Anders kann ich es kaum beschreiben. Klebstoffartig irgendwie oder der Geruch nach bestimmter Knete. Ich kenne diesen Geruch irgendwoher, ich weiß zwar nicht mehr woher, aber definitiv stammt er nicht von Nahrungsmitteln.

Den Saft pur zu trinken, war mir schier unmöglich. Zwar ist der Geschmack nach dem Schlucken ohne Nachgeschmack verschwunden, aber der Saft selbst trifft meine Geschmacksknospen überhaupt nicht. Auch meinem Partner, der den Saft ebenfalls testete, konnte das Herz nicht erwärmt werden. Der Geschmack des Saftes ist identisch mit dem Geruch, den ich von Aloe Vera bislang nie vergleichbar wahrgenommen habe.

Positiv möchte ich zu diesem Punkt allerdings herausstellen, dass der Hersteller auf der Produktseite eindeutig beschreibt, dass der Geschmack definitiv nicht jedermanns Sache ist. Er empfiehlt in diesem Fall ein Vermischen mit Wasser, Fruchtsäften oder ein Nachsüßen. Im Test wurden diese Tipps natürlich umgesetzt. Leider ist der Geschmack des Saftes aber derart intensiv, dass er auch den des Lieblingssaftes überschattet.

Fazit

Positiv kann ich definitiv hervorheben, dass dem Saft nichts weiter zugesetzt ist, er hat nur unglaubliche 4 kcal/100 ml und wird in einer lichtsicheren, braunen 500-ml-Flasche geliefert.

Doch weder den Geruch noch den Geschmack, die identisch sind, kann ich irgendwem empfehlen. Es erinnert mich an irgendetwas Medizinisches oder Knete-Artiges, das ich kaum zu definieren weiß. Definitiv aber nicht mit einem Lebensmittel und auch nicht vergleichbar mit anderen Aloe-Säften, die ich bisher getrunken habe. Dazu sei aber gesagt, dass diese Säfte alle nicht pur waren, sondern gesüßt.

Positiv mag daher auch erwähnen, dass der Hersteller auf der Produktseite eindeutig erwähnt, dass der Geschmack nicht für jeden geeignet ist. Deswegen empfiehlt er, ihn mit Fruchtsaft, Wasser oder Zucker zu verdünnen. Wir haben das gemacht, aber der Aloe-Geschmack ist derart intensiv, dass es den Trinkgenuss für uns leider nicht verbessert hat.

Dafür, dass der Saft einfach natürlich (ohne Zusätze) und gut verpackt geliefert wird sowie für den Hinweis, dass der Geschmack befremdlich sein kann, möchte ich definitiv gerne zwei Sterne geben. Da ich diesen Saft aber schlichtweg nicht genießbar finde, nicht einmal gemischt mit anderem Saft oder gesüßt, kann ich mich nicht zu mehr Sternen durchringen.

nach oben

 

 

 
Agentur Einfallspinsel Freiburg

Impressum Datenschutz Disclaimer & Haftungsausschluss Copyright & Urheberrecht Webdesgin & Texte © Agentur Einfallspinsel | Sirpa K. Weiler